Praxisseminar: Exportfinanzierung HEUTE
„Quer über alle wesentlichen Instrumente der Finanzierung + Risikoabsicherung“
12. und 13.06.2019 / Seminarort: Frankfurt

Dieses Intensiv-Seminar vermittelt Ihnen einen umfassenden, fundierten Überblick über die inneren Zusammenhänge der Exportfinanzierung. Dabei steht der Aspekt der Risikoabsicherung im Vordergrund, so dass Sie das notwendige Verständnis und Spezialwissen erlangen, um souverän und erfolgreich mit Ihren Kunden in der Praxis verhandeln zu können. Kundennutzen und Vertriebsorientierung sind ebenfalls wesentliche Schwerpunkte dieses Kompaktseminars.

Das Seminar richtet sich an Fachmitarbeiter und Führungskräfte aus allen Bereichen des internationalen Geschäfts. Das Seminar zeichnet sich durch die kontinuierliche Anpassung an die aktuellen Marktgegebenheiten aus, so dass Neueinsteiger und Personen, die bereits über Erfahrungen verfügen auf ihre Kosten kommen.

Dank des Trainer-Inputs auf höchstem Niveau sowohl auf Seiten von Euler Hermes durch die Mitwirkung von Herrn Philipp Laass als auch auf Seiten von Frau Steiger, besteht die Möglichkeit zur sofortigen Beantwortung von individuellen Fragen der Teilnehmer, Diskussionen und Gruppenarbeiten zu Praxisfällen, untermauert durch Checklisten. Der individuelle Seminarerfolg ist bei diesem Kompaktseminar garantiert.

Flyer und Anmeldeformular zur Veranstaltung finden Sie   


Praxisseminar: Bestellerkredite erfolgreich abwickeln
„Schlüsselfragen für Strukturierung, Risikobeurteilung und Abwicklung“
18. und 19.06.2019 / Seminarort: Frankfurt

Dieses Seminar richtet sich an Experten (Fach- und Führungskräfte) aus Banken und exportorientierten Unternehmen, die sich mit Schlüsselfragen rundum den Euler Hermes-gedeckten Bestellerkredit beschäftigen und dazu aktuelle praxisnahe Antworten zur direkten Umsetzung im Tagesgeschäft suchen.

Inhaltlich wird auf die Anforderungen des Deckungsgebers Euler Hermes im Zusammenspiel mit dem OECD Konsensus sowie den Anforderungen im internationalen Markt, u.a. auch die Einflüsse durch alle Beteiligten (Exporteure, Banken und ECAs) geschaut. Durch gezielte, strukturierte Fachvorträge, Nutzung digitaler Medien, Gruppenübungen und dem lebendigen interaktiven Austausch zwischen den Teilnehmern und den Trainern kann die gesamte Bandbreite vom Neugeschäft über die Normalkreditabwicklung bis zum Schadensfall klar, eingängig und fundiert behandelt werden. Checklisten unterstützen die Teilnehmer zusätzlich in ihrer Tagesarbeit. Insofern ist es für alle Mitarbeiter aus den Bereichen Strukturierung, Risikobeurteilung und Abwicklung geeignet, die sich mit ECA-gedeckten Bestellerkrediten beschäftigen.

Als Vertreter der Exportkreditgarantien des Bundes bei der Euler Hermes AG konnte in Herrn Philipp Laass ein zusätzlicher Referent gewonnen werden, der Ihnen mit aktuellen Informationen, Sichtweisen und Einschätzungen zur Verfügung steht. Er beantwortet Ihre Fragen zu den Hermesdeckungen unmittelbar aus erster Hand; auch zum Thema Rückversicherung.

Flyer und Anmeldeformular zur Veranstaltung finden Sie   


Was ist der besondere Nutzen für die Teilnehmer bei diesen Seminaren?


  • Sie erhalten Exportfinanzierungswissen, das sie in dieser kompakten Form nirgends nachlesen können! Es handelt sich um ein Intensiv-Seminare, die ich üblicherweise nur als firmeninternes Seminare durchführe.
  • Sie erhalten eine hochwertige Seminardokumentation, die auch als Nachschlagewerk genutzt werden kann.
  • Herr Philipp Laass, Vertreter der Exportkreditgarantien des Bundes bei der Euler Hermes AG, konnte als zusätzlicher Referent gewonnen werden, der Ihnen mit aktuellen Informationen, Sichtweisen und Einschätzungen zur Verfügung steht. Er beantwortet Ihre Fragen zu den Hermesdeckungen unmittelbar aus erster Hand.
  • Wichtige Kompetenzen und praxisrelevantes Know-how werden zielgerichtet vermittelt.
  • Erfahrungsberichte aus meiner beruflichen Praxis aus über 30 Jahren werden in die Lerneinheiten integriert, insbesondere die Sichtweise aller Beteiligten.
  • Die kleingehaltene Seminargruppe gewährt hohen Lernerfolg und bietet Raum für die Beantwortung individueller Fragen.
  • Get Together und Ausklang am ersten Abend mit Abendessen in Sachsenhausen in informeller angenehmer Runde. Dabei entspannte Fortsetzung von Diskussionen sowie Gedanken- und Erfahrungsaustausch.

Presseartikel

„Forfaitierung – Schlüssel zu besseren Bilanzkennzahlen“ – Mittelstandsmagazin 3.2013 der BayernLB